Das sind wir

Moin, wir sind Familie Christiansen. Inke und Wilfried, unsere beiden Kinder (2002, 2003) und unsere Tiere. Wir leben und arbeiten im wunderschönen Norden Deutschlands nah der Ostsee.

 

Die Passion für Hunde und Jagdhundeausbildung wurde mir praktisch schon in die Wiege gelegt, so durfte ich bereits mit 11 Jahren meinen ersten Pudelpointer auf einer Jungendsuche führen. Aus der Leidenschaft für Tiere ergab sich dann auch die Berufswahl, seit 1994 bin ich Tierärztin.

1992 trat der erste Labrador in mein Leben, diese Hündin begleitete mich 14 Jahre lang. Seither hege ich eine besondere Liebe für diese Rasse. 

Viele verschiedene Hunderassen haben unser Leben begleitet, seit 2015 dann endlich auch wieder ein Labrador, meine Doolin.

Für mich ist der Labrador die perfekte Kombination aus Jagd- und Familienhund.

 

 

Wir züchten nach den Vorgaben und Statuten des DRC (Deutscher Retriever Club).

 

 

 

 


Der Zwingername "von Munkenskors"

 

Im 17. Jahrhundert wurde ein Kuhhirte aus der Gegend im Streit erschlagen. Die Mönche des Klosters Mohrkirch errichteten 1630 zum Gedenken an diese Tat ein Kreuz, "Munkenskors", das Kreuz der Mönche. An jener Stelle entstand 1759 eine sogenannte Katenstelle, die dann den Namen Munkenskors bekam. Dieses Grundstück haben wir 2003 erworben, und hier sind unsere Welpen geboren.

Wir haben das große Glück, mitten in unserem Jagdrevier zu wohnen.